Projekt: Katzenschutz

HELFEN zu HELFEN TierFreunde e.V.

www.helfen-zu-helfen.de

41199 Mönchengladbach
Grünstrasse 18

Logo

Wir sind ein kleiner privater Tierschutzverein mit Sitz in Mönchengladbach. Wir sind eine Hand voll Menschen und könnten nach der Meinung vieler anderer sicherlich mit unserer Freizeit einfacheres, leichteres und bequemeres anfangen, als uns um geschundene, gequälte, verfolgte, kranke und verlassene Tiere zu kümmern. "Tierschutz" hat in erster Linie mit "Tierleid" zutun, mit Kampf gegen Tod und Widersacher und dies kostet (neben dem finanziellen Aspekt) jede Menge Kraft und das in jeder Hinsicht. Aber könnten wir etwas sinnvolleres mit unserer Zeit anfangen? Wir meinen nein. Bekommen wir einen Lohn dafür? Ja! Doch wer erwartet, dafür Orden angeheftet, den roten Teppich ausgerollt zu bekommen, mit Lobpreisungen überschüttet zu werden oder sich in Selbstbeweihräucherungen zu ergießen (wie es ja manche meinen bekommen oder tun zu müssen) ist bei echten Tierschützern mehr als fehl am Platz und sollte sich besser anderen Aufgaben widmen. Im Tierschutz stehen die Tiere und deren Wohlergehen an aller erster Stelle. Wir bekommen einen Lohn ... dieser Lohn sitzt still und tief in den Herzen und erfüllt uns mit Glück und Freude. Zu erleben, wie aus einem Häufchen geschundenem und ängstlichem Etwas, dessen einzige Hoffnung nur noch wir sind, ein lebensfrohes, glückliches Wesen wird. Der Blick in seine glücklichen Augen oder dies durch seine Gefühle ausgedrückt zu bekommen - DAS ist unser Lohn, unser Orden, der rote Teppich - ein Lohn der mit nichts anderem auf der Welt zu vergleichen oder aufzuwiegen ist.

Wir von HELFEN zu HELFEN TierFreunde e.V. setzen uns für verlassene, heimatlose und hilfsbedürftige Katzen in der Umgebung ein. Und wir unterstützen Tierschützer in Spanien (Andalusien).
Trotzdem wir selber viele unvermittelbare, chron. kranke Schützlinge (neben den Neuzugängen die ebenfalls meist behandlungsbedürftig sind) beherbergen und die Kosten dafür nicht unerheblich sind, versuchen wir auch dort zu unterstützen wo Menschen nicht in der Lage sind ihrem Liebling eine vielleicht lebensnotwendige Behandlung angedeihen zu lassen. Das ist uns aber leider auch nicht immer möglich, denn genauso wie alle anderen Tierschutzorganisationen finanzieren wir unsere Schützlinge aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Flohmarktverkäufen.
Deshalb ist IHRE / DEINE Hilfe/Spende so wichtig! Damit wir auch weiterhin "HELFEN" können!

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?