Projekt: Die Online-Enzyklopädie www.fembio.org über bedeutende Frauen international

noch nicht geprüft

FemBio Frauen-Biographieforschung e.V.

www.fembio.org

30163 Hannover
Jakobistr. 9

Logo

Die Frauenforscherin Luise F. Pusch hat über Jahrzehnte eine frauenbiographische Datenbank aufgebaut, die derzeit Informationen über 33.000 bedeutende Frauen aller Epochen und Länder enthält. Seit 1982 wird gesammelt, täglich kommen neue Daten hinzu. Ziel von FemBio e.V. ist es, diesen Schatz unter www.fembio.org der Öffentlichkeit zugänglich zu machen (bisher sind 900 Datensätze online frei recherchierbar nach 15 Kriterien). Außerdem soll die zugehörige Sammlung von FemBiographien (1150 von 1400 vorhandenen wurden schon ins Netz gestellt) weiter ausgebaut und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.
Eine FemBiographie unterscheidet sich von herkömmlichen Biographien vor allem durch den feministischen Blickwinkel. Das fängt an mit der Auswahl: Es ist oft allein der Frauenforschung zu verdanken, dass die Leistung einer Frau überhaupt wahrgenommen wird. Systematisch übergangen oder lächerlich gemacht werden Frauen, die sich vor allem für Frauenrechte eingesetzt haben. Die FemBio-Website www.fembio.org verzeichnet zur Zeit rund 7000 Besuche pro Tag aus über 120 Ländern! Wir rechnen mit über 10.000 Besuchen pro Tag bis Ende 2016. FemBio ist auf dem besten Wege, DIE internationale Anlaufstelle für Frauenbiographien zu werden, ein enzyklopädisches Jahrhundertprojekt mit Inhalten, die sonst weder online noch offline zu finden sind. Zwecks internationaler Verbreitung stellen wir FemBiographien nach Möglichkeit auf Deutsch und auf Englisch ins Netz.
Was FemBio e.V. leistet: Wir bauen die Große FemBio-Datenbank kontinuierlich aus. - Wir halten die FemBio-Website samt Hardware und Software auf dem neusten Stand der Webtechnologie. - Von 2001-2015 haben wir der Öffentlichkeit pro Monat 5-6 neue FemBiographien geschenkt und halten sie zum Abruf weiterhin kostenlos bereit. - Für alle übrigen Leistungen brauchen wir Förderung.

FemBio Frauen-Biographieforschung e.V.

Ist das Ihr Projekt?