Projekt: zum Schutz der Greyhounds und Galgo Espanol

Greyhound Protection International e.V.

www.greyhoundprotection.de

53842 Troisdorf
Saturnstr. 47

Logo

Wir sind seit 1999 als gemeinnütziger Verein eingetragen und engagieren uns für die Greyhounds vor allem in Irland und England sowie für die Galgo Espanol in Spanien. Diese beiden Rassen sind die Opfer einer andauernden Ausbeutung.
Die Greyhounds werden in einigen Ländern für die Rennbahnen gezüchtet. Jedes Jahr werden viele tausende "aussortiert", weil sie für das Wettgeschäft nicht mehr taugen.
Die Galgo Espanol werden in Spanien zur Hasenjagd eingesetzt und hierfür massenhaft gezüchtet. Auch hier gilt, bringen sie nicht mehr die gewünschte Leistung, werden sie gnadenlos "entsorgt".

Wir machen mit unserer Arbeit auf diese Probleme aufmerksam, unterstützen Tierheime vor Ort und schenken mit Ihrer Hilfe einigen Greyhounds und Galgos eine neue Zukunft in Deutschland. Bitte unterstützen Sie uns dabei!

Unsere Arbeit verfolgt im Wesentlichen 3 Ziele:
- die Informationsarbeit/ Sensibilisierung: auf vielen Infoständen anlässlich diverser Messen und Veranstaltungen versuchen wir auf die Problematiken der Greyhounds und Galgo Espanol aufmerksam zu machen.
- Tierschutz muss auch vor Ort stattfinden, d.h. in den Herkunftsländern der Hunde. Viele Tierschutzvereine arbeiten in England, Irland, Spanien, etc. schon Jahre daran, an den Zuständen etwas zu verändern. Doch sie brauchen dabei auch internationale Unterstützung. So helfen wir mit Geld- und Sachspenden auch dort.
- Vermittlungsarbeit: die ausländischen Tierheime und Pflegestellen sind meist völlig überfüllt. Wir übernehmen regelmäßig einige Greyhounds und Galgos in unsere Obhut um sie in Deutschland nach intensiver medizinischer Betreuung in sachkundige Hände zu vermitteln.

projektbild1
projektbild1

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?