Projekt: Hilfe für den 11 jährigen Robert Kabore

Freunde für AMPO e.V.

www.freunde-fuer-ampo.de

10961 Berlin
Blücherstraße 35, 2. HH

Logo

Unser Verein unterstützt die Projekte der Deutschen Katrin Rohde, die vor 20 Jahren von ihr in Ouagadougou, Burkina Faso gegründet wurden: A.M.P.O.
Anfangs bot das Projekt Schutz für verstoßene und misshandelte Jungen. Schnell sah Katrin Rohde allerdings auch die Notwendigkeit sich um Mädchen und junge Frauen zu kümmern.
Mittlerweile beherbergen die Projekte über 300 Jungen, Mädchen und junge Frauen. Die angeschlossene Krankenstation ist in ganz Ouagadougou bekannt. Bis zu 20.000 Menschen erhalten hier eine fast (symbolischer Betrag) kostenfreie medizinische Versorgung.
Unser Verein wurde im Sommer 2013 gegründet.
Durch Reisen nach Ouagadougou überzeugen wir uns regelmäßig über den Einsatz unserer Spendengelder.

Wir schildern das Schicksal von Robert Kabore, der ca. 100 km von Ouagadougou (fernab von jeder ärztlichen Versorgung) zusammen mit seiner Mutter lebt.
Robert ist an Kinderlähmung erkrankt und kriecht auf allen Vieren. Sein größter Traum ist es eine Schule zu besuchen. Doch dazu müsste er jeden Tag von seiner Mutter gebracht und wieder abgeholt werden, und er benötigt einen entsprechenden Rollstuhl.
Es fehlt an Geld für ein Fahrrad für die Mutter um den Sohn zur Schule zu bringen. Und es fehlt Geld für einen Rollstuhl für die Schule.
Bitte helfen Sie mit, den Traum für Robert Kabore wahr werden zu lassen!
Wir benötigen für diese Unterstützung 600,00 EUR - Herzlichen Dank!

projektbild1
projektbild1

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?