Projekt: Berufl. Wiedereingliederung Drogenabhängiger/Suchtkranker, Betriebsgründungen, Arbeit, Arbeitsplätze

Zündholz - Hilfe zur Selbsthilfe e.V.

www.zuendholz-online.de

64342 Seeheim-Jugenheim
Tannenbergstr. 2

Logo

Der Verein „Zündholz –Hilfe zur Selbsthilfe e.V.“ bietet für Benachteiligte eine echte Persopektive zru Rückkehr in den 1. Arbeitsmarkt: Suchtkranke, Menschen mit Behinderung und psychisch Kranke finden hier einen Ausweg aus dem "Karussel" aus persönlich erlebten Misserfolgen (z.B. Arbeitslosigkeit) und Mutlosigkeit, ihr Leben anzupacken. Wir haben hierzu 2006 ein Second-Hand Kaufhaus "KA-GEL Kaufhaus der Gelegenheiten" gegründet, das ohne öffentliche Fördermittel auskommt und von viel ehrenamtlicher Arbeit getragen wird.

Ende 2006 wurde als erster Betrieb das \"Kaufhaus der Gelegenheiten\" gegründet, ein Gebrauchtwaren- Kaufhaus, in dem mittlerweile (2017) 10 Arbeitsplätze geschaffen wurden.. In 2007 wurde der erste Ausbildungsplatz zum \"Kaufmann für Bürokommunikation\" eingerichtet, dem im Jahr 2009 drei weitere folgten. In 2009 wurde von einem Mitarbeiter auch ein eigener Malerbetrieb (www.hubert-steinmueller.de) sowie von einer anderen Mitarbeiterin ein Betrieb \"Haushaltsfeuerwehr\" (www.pehama.de) gegründet.
Jetzt (2017) haben wir große Probleme, da die Menge an Mitarbeitern (die ja mit Defiziten behaftet sind) nicht mehr mit den vorhandenen Ressourcen betrieben werden kann und der Betrieb Verluste schreibt. Wir erwägen die Umwandlung in einen Integrationsbetrieb und gemeinnützigen Zweckbetrieb.

Zur Überbrückung wäre akute Hilfe zur Finanzierung einer Projektanleitung sehr wichtig - (Kosten ca. 4.000,- Euro/Monat); momentan (August/September-2017)befindet sich das Projekt in einer ernsten Krise.

Wir freuen uns immer über Unterstützung, die unser Engagement verstärkt und uns neue Möglichkeiten für unser erfolgreiches Konzept eröffnen kann.

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?