Projekt: Tierqual aufdecken

Deutsches Tierschutzbüro e. V.

www.tierschutzbuero.de

13086 Berlin
Streustr. 68

Logo

Wir sind eine führende Tierrechtsorganisation und geben Tieren unsere Stimme. Dabei liegt der Schwerpunkt unserer Arbeit auf der industriellen Massentierhaltung und Pelztierzucht, weil diese die größte Ausbeutung und Tierquälerei in der Welt verantworten und wir dort nachhaltig am meisten für die Tiere verändern können.
UNSERE VISION: Wir kämpfen für eine Welt, in der alle Lebewesen und ihre natürlichen Lebensräume respektiert werden. Tiere leben gleichberechtigt entsprechend ihren natürlichen Bedürfnissen in Freiheit. Die pflanzliche Ernährungs- und Lebensweise wird von Menschen gelebt und kultiviert. In dieser Welt haben die Tierausbeutung und das damit einhergehende Tierleid keine Bedeutung mehr.
Als bundesweit agierende Organisation sind wir gemeinsam mit einem großen Netzwerk aus Aktivist*innen, Medienpartner*innen und Unterstützer*innen bestrebt, all unsere Energie, Kreativität und unser Wissen für die Tiere einzusetzen. In 2020 lag unser Fokus auf Undercover- Recherchen in Mast-, Zucht- und Schlachtanlagen, um das Leid und die Grausamkeiten, die Millionen von Tieren täglich erdulden müssen, zu dokumentieren und das gewonnene Bild- und Filmmaterial der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.
Unsere langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass wir auf diesem Weg vielen Menschen die Augen öffnen können, denn ein Bild sagt oftmals mehr als tausend Worte!
Unsere Organisation finanziert sich ausschließlich aus Spenden.

Unser Ziel ist es, anhand von Undercover-Recherchen und Kampagnen Missstände in der Tierhaltung aufzudecken, um der Öffentlichkeit zu zeigen, was die Agrarindustrie der Gesellschaft versucht vorzuenthalten. Von unserer Geschäftsstelle in Berlin aus arbeiten wir in einem starken Team von hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen.
Gemeinsam engagieren wir uns tagtäglich mit viel Herzblut für die Rechte von Tieren und bleiben dabei stets authentisch. Wir handeln durchdacht und treten in jeder Situation professionell auf.
Solange Tiere für Produkte wie Fleisch, Milch, Eier und Pelz ausgebeutet und gequält werden, fordern wir eine radikale Veränderung und streben einen Wandel hin zu einer Gesellschaft an, in der Respekt und Achtsamkeit gegenüber Tieren als Selbstverständlichkeit gelten.

projektbild1
projektbild1