Projekt: Equality, Empowerment, Education

der braune mob e.V. - Aktiv für gleiche Chancen

www.derbraunemob.info

20357 Hamburg
c/o Ntivyihabwa, Signed Media, Juliusstr.10

Logo

Deutschlands erste media-watch Organisation zur Rassismusbekämpfung.

Aktiv für gleiche Chancen:

Wir setzen uns für eine rassismusfreie Öffentlichkeit ein, leisten umfassende Informationsarbeit und fördern Projekte, die Gleichbehandlung unterstützen, insbesondere durch Empowerment: Publikationen, Workshops, Foren.

Wir fördern Projekte, die Stimmen, Selbstbestimmung, Selbstbewusstsein, Ausdruck, Lebensmut, Gesundheit, Zugang, Chancen und Kreativität von von Diskriminierung betroffenen Menschen in Deutschland stärken.

Umfangreiches Wissens-Archiv gratis online : http://www.derbraunemob.info

Bisher: Öffentlichkeitsarbeit und Glossar, Tutorial, antirassistische Aufklärung, Weiterbildung von Journalist_innen und Medienorganen. Berichtet über unsere Arbeit wurde u.a. in Spiegel, WDR, BBC, Bundeszentrale für politische Bildung, Lehrerhandreichungen, C. Bertelsmann Verlag, Washington Post, uva.


Aktiv für gleiche Chancen:

Wir setzen uns für eine rassismusfreie Öffentlichkeit ein, leisten umfassende Informationsarbeit und fördern Projekte, die Gleichbehandlung unterstützen, insbesondere durch Empowerment: Publikationen, Workshops, Foren.

Wir fördern Projekte, die Stimmen, Selbstbestimmung, Selbstbewusstsein, Ausdruck, Lebensmut, Gesundheit, Zugang, Chancen und Kreativität von von Diskriminierung betroffenen Menschen in Deutschland stärken.

Umfangreiches Wissens-Archiv gratis online : http://www.derbraunemob.info

Bisher: Öffentlichkeitsarbeit und Glossar, Tutorial, antirassistische Aufklärung, Weiterbildung von Journalist_innen und Medienorganen. Berichtet über unsere Arbeit wurde u.a. in Spiegel, WDR, BBC, Bundeszentrale für politische Bildung, Lehrerhandreichungen, C. Bertelsmann Verlag, Washington Post, uva.

Unser Name ist natürlich bewusst provokativ gewählt. Zum einen persifliert er die koloniale Angewohnheit der Annektierung eines Gruppen-Namens. Auch kann der Name daran erinnern, dass das Rassismus vorrangig nicht etwa ein Problem mit “rechtsextremen Skinheads” ist, sondern eines der Mitte der Gesellschaft; eine Tatsache, die in Deutschland dermaßen negiert wird, dass UN-Sonderberichterstatter dies in Berichten über Deutschland seit dem Jahr 2010 regelmäßig herausstellen müssen.

- wir sind gemeinnützig

- wir treten aktiv für Chancengleichheit ein und leisten antirassistische Bildung

- wir erstellen und fördern kulturelle, soziale, politische Bildungsprojekte

- wir sind Deutschlands erste und erfahrenste media-watch Organisation zur Rassismusbekämpfung.

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?