Projekt: Ökologische Arbeitseinsätze mit Freiwilligen im Wald

Bergwaldprojekt e.V.

www.bergwaldprojekt.de

97080 Würzburg
Veitshöchheimer Str. 1b

Logo

Der Verein organisiert projektwochen als Arbeitseinsätze mit Freiwilligen. Zweck des Vereins ist der Schutz, der Erhalt, die Pflege des Waldes, insbesondere des Bergwaldes und der Kulturlandschaften und die Förderung des Verständnisses für die Zusammenhänge in der Natur, die Belange des Waldes und die Abhängigkeit des Menschen von diesen Lebensgrundlagen. Er verfügt über eine flexible und dezentrale Struktur und eine schlanke Verwaltung. Seine Arbeit finanziert er durch Beiträge seiner Fördermitglieder, Spenden, Stiftungszuwendungen und Projektzuschüssen. Getragen wird er durch ehrenamtliches Engagement von Hunderten von Bürgern.

Zur Erfüllung des Satzungszweckes organisiert das Bergwaldprojekt zwischen März und November einwöchige Arbeitseinsätze für Freiwillige jeden Berufs, Geschlechts und jeder Nationalität an vielen Standorten in Deutschland. Typische Einsatzgebiete sind die Schutzwälder der Alpen, Großschutzgebiete (National- und Naturparks) und die naturnahen Wälder der Mittelgebirge mit ihren Mooren und anderen Biotopen. Das Arbeitsspektrum reicht von Pflanzungen und Waldpflege in Zeiten eines naturnahen Waldumbaus bis hin zu Bachrenaturierungen, Moorwiedervernässungen und der Biotoppflege für bedrohte Tierarten wie das Auerhuhn oder das Birkhuhn. Gearbeitet wird im Team unter der Leitung erfahrener ProjektförsterInnen. Die Arbeitseinsätze werden immer in Kooperation mit lokalen Forst- und Nationalparkbehörden geplant und durchgeführt. Wichtig dabei: Es werden nur Arbeiten ausgeführt, die ökologisch wie waldbaulich sinnvoll sind und zu einer naturnahen Waldentwicklung beitragen.

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?