Projekt: Förderung v. Projekten u. Einzelpersonen, die durch das Raster der grossen Organisationen fallen

PRIMUM VIVERE - Lateinamerikahilfe

www.primum-vivere-lateinamerikahilfe.de

92334 Berching
Haarbergweg 20

Logo

Unser Verein ist gemeinnützig und registriert beim Finanzamt Amberg unter der Steuernummer 201/110/20338 K 03 und wurde am 5. Januar 2002 gegründet. Initiator und Begründer ist Professor Dr. Dr. Wilfried Weber, seit Juni 2007 Träger des "Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland".
Den "Kolumbien-Virus" hat der Wahl-Berchinger seit 1972. Er war drei Jahre Dozent an der theologischen Hochschule von La Ceja. Der Doktor der Theologie und Doktor der Philosophie arbeitete an mehreren Theologischen Hochschulen, derzeit an seinen Sozial- und Friedensprojekten an der Universidad de Gran Colombia in Bogotá und mit einem Lehrauftrag an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Er ist 6 Monate im Jahr persönlich vor Ort und betreut die Kleinprojekte seit 1972. Alle Spendengelder fließen bis zum letzten Euro-Cent in die Projekte in Lateinamerika. Im Jahr 2002 wurde seiner Arbeit durch ein persönliches Schreiben des UNO-Hochkommissars für Friedensangelegenheiten Dank und Anerkennung ausgesprochen. Zweck des Vereins ist die ganzheitliche Förderung bedürftiger Menschen in Lateinamerika nach dem Subsidiaritätsprinzip, d.h. Rückhalt und Unterstützung im Falle fehlender oder unzureichender Hilfe von anderen Stellen. Die Arbeit des Vereins umfasst neben der Befriedigung der Grundbedürfnisse von Hilfsbedürftigen wie Nahrung und Wohnung vor allem die schulische, berufliche, ethische und religiöse Bildungsarbeit sowie die Eingliederung sozialer Randgruppen in die Gesellschaft. Der Verein ist überkonfessionell, arbeitet aber bewusst auf christlicher Grundlage und steht und der Aufsicht des Bischofs von Eichstätt.

Projekte : Hilfen zur Hausfertigstellung in Medellin und Monteria, Studienbeihilfen in Haina und Medellin, Existenzgründerbeihilfe in Medellin, Vertriebenenprojekt ( Schulung ), Anfinanzierung eines Hausbaues in Medellin, Beihilfe für ein Altenheim in Medellin, Unterstützung unseres Kinderheimes "La Toma" in Medellin, Hausfertigstellung in Sosua und weitere Kleinprojekte, wir benötigen jährlich etwa EURO 25.000,- , um die Projekte weiter zu finanzieren bzw. neue Projekte zu starten.