Projekt: Neufundländer-Hilfe Deutschland e.V.

Neufundländer-Hilfe Deutschland e.V.

www.neufundlaender-hilfe.de

47546 Kalkar
Sandweg 2

Logo

Neufundländer, die sanften Riesen, sind unsere Sorgenkinder. Viel zu viele Hunde sitzen in Tierheimen, unverschuldet abgegeben, weil aus unterschiedlichsten Gründen nicht mehr für sie gesorgt werden kann. Endstation Tierheim! Dieses Los lässt eine Gruppe von Männern und Frauen nicht ruhen, diesen wundervollen Bären ein solches Schicksal zu ersparen. Seit vielen Jahren kümmern wir uns um Neufundländer, die in Not geraten sind, um diesen großen Hunden mit den großen Herzen das Leid der Trennung erträglicher zu machen, indem wir versuchen ein endgültiges Zuhause für sie finden. Dieses endgültige Zuhause ist unser Traum, - weil es der Traum eines jeden Hundes ist, der gar nicht verstehen kann, warum er alles, was er liebte und kannte, verloren hat, - wenn er es überhaupt je kennen lernen durfte. Da wir alle selbst Neufundländer in unseren Familien haben, stehen wir gerne mit Rat und Tat zur Seite und suchen unermüdlich Menschen, die bereit sind, ihre Herzen und ihre Liebe diesen „Second-Hand“-Hunden zu schenken. Wir prüfen das neue Zuhause kritisch, aber immer im Sinne und Interesse des Tieres, das oft gar nicht mehr zu hoffen wagt, einen neuen Platz voll Liebe und „Neufiverstand“ zu finden.

Endstation: Liebe! Für den Rest eines Neufi-Lebens!

1. Menschen und ihre Neufundländer mit Rat und Tat so unterstützen, dass die Abgabe des Tieres möglichst vermieden werden kann. Hierunter fallen Erfahrungsaustausch im Umgang und Pflege der alten Hunde, Sorgentelefon, sowie - wenn nötig und möglich - finanzielle Unterstützung. Vorab soll also alles mögliche versucht werden, damit der alte Hund innerhalb seines vertrauten Heimes den angemessenen Lebensabend verbringen kann.

2. Pflegefamilien suchen, die speziell alte Neufundländer aufnehmen und diese in ihren letzten Jahren begleiten. Wir möchten auch hier erreichen, dass die Versorgung des Hundes vom Projekt "Laura" der Neufundländer-Nothilfe e.V. mit finanziert wird.

3. Patenschaften für Tierheimhunde, deren Vermittlungschancen aufgrund ihres Alters oder ihrer Krankheiten gering bzw. gar unmöglich sind.

4. Unser langfristiges Ziel ist ein Heim für 5 bis 6 Neufis, das ihnen für die letzten Jahre die Möglichkeit bietet, im familiären Umfeld altersgerecht versorgt und betreut zu werden.

projektbild1
projektbild1

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?