Projekt: Bau eines barrierefreien Segelkatamarans

Sail-Together e.V.

www.sail-together.de

44137 Dortmund
Petrikirchhof 7

Logo

Sail-Together ist ein Verein zur Förderung nationaler und internationaler Begegnung und Integration von Menschen mit und ohne Behinderung. In diesem Verein haben sich Menschen mit und ohne Behinderung aus der Evangelischen Jugend in Dortmund, Lünen, Leverkusen und der schwedischen Kirchengemeinde in Avesta zusammengeschlossen. Unsere Wurzeln liegen in der Arbeit der Evangelische Jugend Dortmund. Bereits Anfang der 80er Jahre wurde die Idee verwirklicht, Jugendliche mit und ohne Behinderung gemeinsam auf eine Freizeit fahren zu lassen. Die Freizeiten selbst waren immer ein großer Erfolg. 1996 wurde der erste von vielen integrativen Segeltörns in den Niederlanden mit Teilnehmern mit und ohne Behinderung unternommen. Schnell stellten wir fest, dass Segeln im besonderen Maße für die Integrationsarbeit geeignet ist. Es fördert die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen mit und ohne Behinderung, da sich hier viele Möglichkleiten des gemeinsamen Handelns und Erlebens an Bord eines Schiffes ergeben. Diese Erlebnisse im begrenzten Lebensraum ´Schiff´ lassen sich in den Alltag transferieren und fördern neue gemeinsame Umgangsformen.

Aus den positiven Erlebnissen, die wir mit Gruppen bei integrativen Segeltörns auf Schiffen in den Niederlanden gemacht haben enstand der Wunsch, auch in Deutschland ein komplett behindertengerechtes, barrierefreies Segelschiff bauen und betreiben zu wollen. Im Mai 2001 wurde der Sail-Together e.V. ins Leben gerufen. Seit vielen Jahren arbeiten wir nun an der Realisierung dieses Projekts. Alle Mitglieder des Vereins arbeiten ehrenamtlich neben ihren eigentlichen Berufen oder Studien. Der Segelkatamaran soll Gruppen bis 18 Personen Platz bieten. Da es in Deutschland und wahrscheinlich weltweit kein vergleichbares Projekt dieser Art gibt, sind wir sehr zuversichtlich, dass mit dem Bau des Katamarans bald beginnen können. Nähere Informationen können Sie unter www.sail-together.de bekommen. Dort finden Sie auch eine Liste mit Förderern unseres Projektes und Pläne für den Bau. Sail Together hat zudem noch drei barrierefreie Segelschiffe auf dem Phönixsee um Menschen mit Behinderungen Zugang zum Segelsport zu ermöglichen. Der Verein arbeitet ausschließlich ehrenamtlich. Alle Spenden kommen dem Vereinszweck zugute.

projektbild1
projektbild1

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?