Projekt: informative Selbsthilfezeitung "ThuLPE" des Vereins

Thüringer Landesverband Psychiatrie-Erfahrener (TLPE) e.V.

www.tlpe.de

99086 Erfurt
Ammertalweg 7

Logo

Wir vertreten die Interessen psychisch erkrankter Menschen in Thüringen aus Betroffenensicht. Uns ist wichtig, unsere Erfahrungen über direkten Austausch und Begleitung weiterzugeben und neue Wege und Perspektiven aufzuzeigen. Wir wollen den Trialog ermöglichen zwischen Betroffenen, Angehörigen und professionell Tätigen, um zu gegenseitigem Verständnis und respektvollem Umgang miteinander zu gelangen (Psychoseseminare). Wir stärken die Lobby für seelisch beeinträchtigte und erkrankte Menschen und wirken an der Landes- und Kommunalpolitik in Thüringen, durch Mitsprache und Beteiligung der Betroffenen mit und wollen Einfluss auf die Gesetzgebung nehmen. Tabuthemen in die Öffentlichkeit zu tragen und damit selbstbewußt aufzutreten, aufzuklären und zu entstigmatisieren ist unser gemeinsames Ziel. Der TLPE e.V. setzt sich mit der UN - Behinderten-rechtskonvention für die Akzeptanz eines jeden Menschen ein, im vollen Umfang am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen Wir unterstützen den EX-IN- Gedanken in Thüringen aktiv.

Die Zeitung „ThuLPE“ erscheint vierteljährlich und steht für "Thüringer haben unzählige Lebens-Perspektiven und Erfahrungen". Sie soll Aufklärung und Information zu wesentlichen Themen wie z.B. Zwang und Gewalt in der Psychiatrie, Angst und Depression, Sucht und psychische Erkrankungen, Unterstützung in Krisen, u.a. bringen und Hilfe zur Selbsthilfe geben. Jeder kann mitwirken und das Team auf vielfältige Weise unterstützen. Der Redaktionskreis trifft sich mindestens zweimal im Monat in ehrenamtlicher Tätigkeit um das Leitthema, die Recherche, die Auswahl des Inhalts zu planen, Erfahrungsberichte und Leserbriefe zu sichten, das Layout abzustimmen u.v.m. So soll Stigmatisierung entgegengewirkt und die Betroffenen ermutigt und bestärkt werden, ihren eigenen Weg zu gehen (Empowerment).

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?