Projekt: Forst-Entwicklung im Ostkongo

Lernen-Helfen-Leben e.V.

www.kongo.l-h-l.org

49377 Vechta
Achtern Diek 12

Logo

Lernen Helfen Leben e.V. (LHL) ist eine vorwiegend ehrenamtlich in acht afrikanischen Holzmangelländern tätige Entwicklungsorganisation. Jedes Partnerland hat eine oder mehrere Projektgruppen in Deutschland, welche den Kontakt zu den Partnerorganisationen pflegen. Wir fördern holzsparende Kocher, Dorfentwicklung, Aufforstung, Schulgeld für Kinder, Errichtung von Schulen, Solarenergie und Fortbildungen. In Deutschland berichten wir über den Regenwald und organisieren regelmäßig Fachseminare mit Themen, die alle unsere Ländergruppen interessieren.

Im Ostkongo ist der Urwald in den letzten Jahrzehnten fast überall verschwunden, aber bisher war Forstwirtschaft ganz unbekannt. Dies wollen wir ändern. Unsere Partner pflanzen Bäume, in zunehmendem Masse einheimische Arten, sie haben Landvolkshochschulen gegründet und die Jugend organisiert sich als "Marafiki wa Mazingira", Freunde der Umwelt. Gefördert wird LHL für diese Projekte mit inzwischen neun Partnern vom deutschen Entwicklungshilfeministerium, aber wir müssen einen Eigenanteil durch Spenden aufbringen. Das Projekt bekämpft die Armut, dient dem Klimaschutz und begründet nachhaltige Forstwirtschaft. LHL wird dabei von Tropenförstern beraten. Besonders begeistert machen Kinder und Jugendliche mit! Sie lernen Bäume pflanzen, Gemüsegärten anzulegen, Bienenzucht und - wie die Erwachsenen auch - Bodenverbesserung durch Kompost. Und sie helfen mit bei der Buschbrandbekämpfung. Mit Ihrer Spende helfen Sie, dieses Projekt zu realisieren.
Zu den Fotos: Links Beispiel eines kahlen, erosionsgefährdeten Hanges, rechts Aufgeforstete Fläche, die Teil der LHL-Forst-Entwicklung ist. Seit der Wald dort wächst, entspringt dort auch wieder eine Quelle.

projektbild1
projektbild1

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?