Projekt: Schulerlebnisfonds

Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut

www.stiftung-solidaritaet.de

33602 Bielefeld
Walther-Rathenau-Str. 62

Schulerlebnisfonds der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut

Neben dem Bielefelder Kinderfonds, dem Bielefelder Sozialfonds und dem Bielefelder Flüchtlingsfonds hat unsere Stiftung im Juli 2018 auch den Schulerlebnis¬fonds zur Unterstützung von erlebnispädagogischen Projekttagen an Bielefelder Grundschulen gegründet. Er dient dazu, dass mit Hilfe von Spendengeldern unbürokratisch und diskriminierungsfrei sich auch die MitschülerInnen aus Haushalten mit geringem Einkommen an Kosten verursachenden Projekttagen der Klasse erlebnispädagogischer Art beteiligen können. Im Grunde unterstützen hier finanziell etwas besser gestellte Eltern die Teilhabe der Mitschüler ihrer Kinder an solchen pädagogisch wichtigen und wertvollen Projekttagen der Klasse, z. B. in einem Kletterzentrum oder Hochseilgarten, oder einen Natur- oder Tiererlebnistag, der in der Regel mit Teilnehmer- oder Fahrtkosten zwischen 10 und 15 Euro je Kind verbunden ist. Bis zu 300 Euro sollen auf Antrag von KlassenlehrerInnen oder SchulsozialarbeiterInnen einer jeweiligen Schulklasse unbürokratisch der Klassenkasse zu diesem Zweck möglichst einmal im Jahr zur Verfügung gestellt werden. Spender, nicht nur die Eltern von Mitschülern, sondern auch Firmen oder Belegschaften, sind herzlich willkommen. Mit 10 oder 15 Euro fördert man die Teilhabe eines Mitschülers - mit 300 Euro garantiert die Teilhabe einer ganzen Schulklasse an einem attraktiven und für die Kinder nachhaltig schönen Projekttag.

In vielen Schulen ist die Durchführung von erlebnispädagogischen Projekttagen immer schwieriger. Attraktive Angebote sind meist mit Kosten verbunden. Der Anteil von SchülerInnen an den Grundschulen, deren Eltern zum Personenkreis mit geringem Einkommen zählen, ist stetig gestiegen und beträgt in nicht wenigen Klassen mehr als ein Drittel, ja teilweise sogar über 50 %.
Ziel des Schulerlebnisfonds ist es, die Teilhabe der SchülerInnen an solchen Projekttagen zu fördern und zu ermöglichen, deren Eltern unterhalb oder an der Grenze der BuT-Berechtigung leben (z. B. Geringverdiener).

Die Konto-Nummer, auf die Spenden überwiesen werden können, lautet:
IBAN: DE41 4805 0161 0044 1612 22
BIC: SPBIDE3BXXX
Kontoinhaber: Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut
Stichwort: Schulerlebnistag

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?