Projekt: Das KINDERRECHTEMOBIL - unterwegs mit Pedalkraft und Elektroantrieb

Spielmobil Rote Rübe e.V.

www.roteruebe.de

34117 Kassel
Bremer Str. 5

Logo

Wir ergreifen Partei für Kinder. Unsere Arbeit stützt sich auf die Artikel der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen. Mit unseren Projekten setzen wir uns vor allem für die Umsetzung der Rechte auf Spiel, Freizeit, Gesundheit und Mitbestimmung bzw. Teilhabe am öffentlichen und kulturellen Leben ein. Die Förderung der Chancengleichheit der Kinder ist uns ein wichtiges Anliegen. Kinder finden bei uns einen Rahmen vor, der sie in ihrer individualität und Kreativität wertschätzt, anregt, fördert und bestärkt. Wir sind ein unabhängiger Partner der Kinder und sehen unsere Arbeit zu dem als kinderpolitische Interssenvertretung („Sprachrohr für Kinder“).

Unsere Hauptarbeitsbereiche: Wir führen regelmäßige Spielmobileinsätze in Kasseler Stadtteilen und Gemeinschaftsunterkünften durch, verleihen die Spielmobile für öffentliche und private Feste, führen Kinder- und Jugendbeteiligungen im Auftrag der Stadt Kassel durch und kooperieren mit Grundschulen in Kassel.

Aus diesen Überschriften setzt sich unser Leitbild zusammen:

Wir verfolgen pädagogische Ziele und fördern Bildungsprozesse.
Wir schaffen SpielRäume.
Wir sind mobil.
Wir fördern wertschätzenden und kultursensitiven Umgang miteinander.
Wir leben Demokratie und fördern demokratische Lernprozesse.
Wir setzen uns für eine kind- und sozialgerechte Stadtplanung ein.
Wir achten auf einen wertschätzenden Umgang im Team und im Vorstand.
Wir arbeiten nachhaltig und deshalb wirtschaftlich.
Wir legen Wert auf ökologisches Handeln.

Normalerweise fahren wir mit unseren Spielbussen kreuz und quer durch Kassel um unser Angebot dahin zu bringen, wo es benötigt wird - auf den öffentlichen Plätzen, die von Kindern genutzt werden. Uns ist wichtig, dass wir zu den Kindern kommen (und sie nicht uns finden müssen) und unser Angebote für Kinder immer kostenlos sind. Diese Busse brauchen Diesel um sich zu bewegen. 🚚💨
🎈Unsere Autos auf Elektroantrieb umzustellen können wir (uns) aus verschiedenen Gründen nicht leisten. Seit einigen Jahren haben wir darum ein Lastenrad (auf dem Foto zu sehen). In der Praxis mussten wir feststellen, dass die Kasseler (Stadt-)Berge mit einem vollgepackten Rad schwer zu befahren sind und gerade für Spieleinsätze dort zu wenig Material hineinpasst 🚲📦
🎉 2020 können wir uns nun durch eine Förderung auf unser neues "KINDERRECHTEMOBIL" - mit Pedalkraft 💪 und Elektroantrieb - freuen! 🏍🎁
Damit wollen wir zukünftig durch Kassel rollen und Mit Kindern und Erwachsenen tolle Projekte zu den UN-Kinderrechten machen! Allerdings bezieht sich die Förderung nur auf das Fahrrad:

👉 Damit es nicht nur ein neues KINDERRECHTE-MOBIL gibt, sondern wir auch Einsätze damit fahren können, brauchen wir 💸Spenden💸 👈

Unser Vereinsziele beziehen sich übrigens auf zwei Kinderrechte, die uns dadurch auch ganz besonders am ❤️Herzen❤️ liegen: Das Recht auf Spielen & Freizeit und auf Beteiligung & Teilhabe!

projektbild1