Projekt: Wir helfen Herdenschutzhunden in Not.

Herdenschutzhund-Service e. V.

www.Herdenschutzhund-Service.de

29413 Wallstawe-Deutschhorst
Wiesengrund 17

Logo

Förderung des Tierschutzes, speziell für Herdenschutzhunde sowie Herdenschutzhundmischlinge in Deutschland und den Ursprungsländern dieser Rassen. Aufklärung und das Verständnis für artgerechte Haltung, Pflege und Behandlung von Herdenschutzhunden in Deutschland und den Ursprungsländern. Bedrohte und gequälte Herdenschutzhunde zu schützen und zu betreuen, sowie herrenlose und pflegebedürftige Hunde aufzunehmen und zu versorgen. Das Wohlergehen und eine artgerechte Haltung der Tiere zu fördern sowie im Zusammenwirken mit Behörden Tierquälerei und Misshandlungen zu verhüten.

August 2007: Rettung von 120 Kangals aus einer Massenzuchtanlage. Die Hunde waren halb verhungert, krank und verwahrlost.
In 2007 wurden durch unsere Organisation 88 Herdenschutzhunde an neue Besitzer vermittelt.
Wir haben in 2006 unsere Pflegestation in Deutschhorst eröffnet. Hier können wir 25 Herdenschutzhunde in Not bis zu ihrer weiteren Vermittlung aufnehmen.
Wir sind eine anerkannte Pflegestation nach § 11 Tierschutzgesetz. Das Finanzamt Hannover-Land hat uns als gemeinnützig anerkannt.

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?