Projekt: Notbedürftigen in Moldawien helfen

Kalos Missionsteam Hilfe für Notleidende e.V.

kalos-germany.de

53721 Siegburg
Deutzer-Hof-Str. 25

Logo

KALOS Hilfe für Notleidende setzt sich seit 20 Jahren für die Bedürftigen mit den Bedürftigen in Moldawien ein. Mit Herz und Hand, von Mensch zu Mensch. Hierzu gehören u.a. die persönliche Entwicklung von Kindern und ein würdevolles Leben als Familie. Wir möchten Kindern in Moldawien positive Erfahrungen und Zukunftsperspektiven für ihr Leben mitgeben; Geborgenheit und Vertrauen. Deshalb setzen wir uns soweit es uns finanziell möglich ist, ganz besonders für sozialschwache Kinder sowie Waisen und Halbwaisen in Moldawien ein. Es gibt u.a. das Projekt "Warme Küche", "Herz für Kinder" "Internatsschule" und "Kinder-Sommerfreizeit".

Durch die fehlende Infrastruktur und Zerstörung von ländlichen Betrieben ist der Großteil der zumeist ländlichen Bevölkerung nahe der Armutsgrenze. Not leiden dadurch insbesondere alte Menschen und kinderreiche Familien sowie die vielen Waisenkinder. Sie leben in zum Teil kaum vorstellbaren und mangelhaften Zuständen. Ihnen fehlt es an gesunder Ernährung, Kleidung und Brennstoff zum Heizen; keine Voraussetzungen für ein Leben in Würde. Moldawien – eines der ärmsten Länder Europas.

Unsere Spendenprojekte für Hilfstätigkeiten bestehen darin, durch humanitäre Hilfe und Vermittlung von biblischen Werten den Menschen, insbesondere Kindern und älteren, in Moldawien und in der Ukraine zu helfen.

Es wird an gezielten Spenden-Projekten gearbeitet wie z. B.:
• Hilfe in einer Internatschule für geistig schwach entwickelte
Kinder
• Unterstützung eines Kindergartens für Kinder mit
Sehstörung und Sprachschwierigkeiten
• Projekt WK (Warme Küche ) für Straßenkinder
• Projekt TB (Tägliches Brot)
• Patenschaft für Kinder in Not in enger Verbindung mit dem
Jugendamt vor Ort
• Sommerfreizeiten für Kinder
• Hilfe in Kinderheimen
• Unterstützung in Krankenhäusern
• Bibelkreise im Gefängnis

Viele Einsätze in Dörfern in enger Zusammenarbeit mit dem Dorfvorsteher. Außerdem werden auch besondere Aktionen durchgeführt wie:

• der Häuserbau für Menschen, die ihre Häuser durch einen
Erdrutsch (Frühling 1999) verloren haben
• das Projekt „Bauernhof“, mit dem Ziel „Hilfe zur Selbsthilfe“
zu erreichen
• regelmäßige humanitäre Hilfslieferungen mit Lkw nach
Moldova und größtenteils persönliche Weitergabe der
Spenden

Zusätzlich gehen wir immer wieder auf aktuelle Anforderungen von besonders notdürftigen Menschen ein, denen dann den Bedürfnissen entsprechende Hilfe geleistet wird. Gerne sind wir bereit, Ihre Fragen zu beantworten. Freundliche Grüße, Peter Schott Vorstandsvorsitzender.

projektbild1
projektbild1

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?