Projekt: Förderung kommunikativer Möglichkeiten Behinderter

kommhelp e.V.

www.kommhelp.de

14059 Berlin
Horstweg 25

Logo

Technische Kommunikationshilfen können behinderungsbedingte Einschränkungen der Kommunikationsfähigkeit weitgehend überwinden. Sie ermöglichen körperlich behinderten Menschen, selbstbestimmt zu leben und zu lernen, Fähigkeiten und Talente zu entwickeln und oft auch den Einstieg ins Berufsleben. kommhelp hat seit über 25 Jahren Erfahrung im Einsatz technischer Kommunikationshilfen, Wir haben eine Vielzahl von Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungen bei der Auswahl, Anpassung und im Gebrauch von technischen Hilfsmitteln erfolgreich unterstützt.

Wir wollen verstärkt behinderten Kindern und Jugendlichen in Schule und Ausbildung sowie deren Eltern und Betreuer mit den Möglichekiten, die sich durch den Einsatz von Kommunikationshilfen auf Computerbasis eröffenen, bekannt machen. Viele Kinder sind durch ihre schwere körperliche Behinderung beim Lernen behindert, ohne wirklich lernbehindert zu sein. Die Teilnahme am Unterricht in einer Integrationsklasse ist zum Beispiel für einen sprachbehinderten Jugendlichen extrem schwierig, eine Kommunikationshilfe mit Sprachausgabe beseitigt diese Barriere. Je früher solche Hilfsmittel zum Einsatz kommen, desto leichter können schwerst-behinderte Kinder mit ihren Altersgenossen Schritt halten. Daher treten wir für eine umfassende und frühzeitige Versorgung mit technischen Kommunikationshilfen ein.
Ein ganz normaler PC oder Laptop kann zusammen mit Programmen, die kostenlos aus dem Internet geladen werden können, einer Webkamera und einer Sprachausgabe für weniger als 100 Euro in ein effektives Kommunikationshilfsmittel verwandelt werden, das schwerstbehinderten und nichtsprechenden Menschen eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglicht.

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?