Projekt: Kastration, Notfallversorgung und Notfallfütterung von Straßentieren überwiegend in der Türkei

TierInsel - Umut Evi e. V.,

www.tierinsel-tuerkei.com/

85630 Grasbrunn
Postfach 1305

Logo

Die Tätigkeitsschwerpunkte der TierInsel - Umut Evi e.V. sind die Finanzierung der

- Kastration
- Notfallbehandlung
- Notfall-Fütterung

von Straßentieren, überwiegend in der Türkei.

TierInsel Umut Evi e.V. wurde in 2004 gegründet. Wir haben uns von Anfang an das Ziel gesetzt, Auslandtierschutz nach der Vorgabe der Weltgesundheitsorganistion (WHO, Guideline for Dog Population Management, Geneva 1990) zu betreiben. Sie ist bekannt unter der Bezeichnung „Neuter and Release“- „Einfangen-Kastrieren-Auswildern“. Diese Handlungsweise gilt als die sinnvollste und nachgewiesen beste um das Leid der Straßentiere dauerhaft zu vermindern.

Seit Ende 2014 verfolgen wir dieses Ziel überwiegend durch die Finanzierung und die Organisation von Kastrationsaktionen für Straßentiere.

Gleichzeitig versuchen wir, auch die Bevölkerung und die Verantwortlichen in der Politik davon zu überzeugen, dass die bisher noch angewandten Methoden (z. B. Vergiften, Verbringen der Tiere an weiter entfernte Orte) nichts an der Streunerproblematik ändert und absolut inhuman ist.

Auch ist das grausame Töten der Tiere nicht mit dem türkischen Tierschutzgesetz vereinbar.

Unser Verein finanziert sich nur aus Spenden.

TierInsel-Umut Evi e.V. leistet Hilfe zur Selbsthilfe vor Ort. Durch die Verminderung des Bestandes an Straßentieren, findet die vorhandene Population mehr Futter und ihr Gesundheitszustand ist besser.

Unser aktuelles Spendenprojekt: Kastrationsaktion für Straßentiere

Straßentiere werden selten älter als 4 Jahre. Straßentiere sterben an Infektionskrankheiten, Unter- und Fehlernährung,schweren Verletzungen und Misshandlungen. Außerdem durch grausame Tötungsaktionen von Menschen.

Kastrationsaktionen vermindern dieses Leid!

Im Rahmen von Kastrationsaktionen wird auch eine Impfprävention durchgeführt. Das vermindert erheblich die Seuchengefahr.

Für das Jahr 2015 planen wir im Frühjahr und Herbst Kastrationsaktionen in Enez und in Eceabat in der Türkei.


Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit!

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?