Projekt: Kontinuierliche entwicklungspolitische Bildungs- und Medienarbeit Lateinamerika / Deutschland

Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.

www.npla.de

10997 Berlin
Köpenicker Str. 187/188

Logo

Der Nachrichtenpool Lateinamerika (NPLA) berichtet seit 1991 von den kleinen und großen Ereignissen auf der anderen Seite des Atlantiks: von Gewerkschaftskämpfen in Mexiko, der Verfolgung von Trans*personen in Guatemala oder Rap-Musiker_innen in Bogotá.

Mit dem Pressedienst poonal und den beiden Radioprojekten onda und matraca wollen wir die Kontinente verbinden. Dabei baut unser Medienkollektiv auf eine enge Zusammenarbeit mit alternativen Nachrichtenagenturen und Basisradios aus beiden Welten.

Die Nachrichten, Artikel und Radiobeiträge können auf der NPLA-Homepage kostenfrei gelesen bzw. gehört werden.

Die Arbeit des NPLA wird von einem größtenteils ehrenamtlich arbeitenden Team, das mehr als 40 Personen umfasst, getragen.

Laufende Projekte umfassen die Produktion von Print- Online- und Radiobeiträgen zu entwicklungspolitischen Themen in Lateinamerika und Deutschland, bspw. die Erstellung von Infoblättern zu Community-Radios in Lateinamerika, die regelmäßige Produktion der Magazinsendung "onda-info" oder die Redaktion des Nachrichtendienstes "poonal".

Zudem organisieren wir immer wieder auch Diskussionsveranstaltungen und führen Workshops durch, bspw. um ehrenamtlich arbeitende RadioredakteurInnen auszubilden.

Die Arbeit des NPLA ist seit Jahren eine geschätzte Informationsquelle für in der Entwicklungszusammenarbeit engagierte Akteure, für kirchliche Einrichtungen, in Solidaritätsgrupppen und NGOs tätige Menschen, JournalistInnen und darüber hinaus für ein breit gefächertes Publikum mit Interesse an Lateinamerika und an entwicklungspolitischen Themen.

Die Durchführung dieser Projekte benötigt Infrastruktur und Technik: Büroräume und -materialien, Telefonkosten, Aufnahmeequipment etc. Für diese laufenden Kosten ist der NPLA auf SpenderInnen angewiesen. Wir erteilen gerne nähere Auskünfte über die Arbeit des NPLA und selbstverständlich können Spendenbescheinigungen ausgestellt werden.

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?