Projekt: soziales Straßenmagazin - Beschäftigungsprojekte

bodo e.V.

www.bodoev.de

44135 Dortmund
Schwanenwall 36 - 38

Logo

bodo ist ein gemeinnütziger Verein in freier Trägerschaft, dessen Ziel die Unterstützung und soziale Reintegration von Menschen in schwierigen Lebenslagen ist.
Im Mittelpunkt des Engagements steht das vom Verein herausgegebene Straßenmagazin als Beschäftigungsprojekt für Menschen, die von Wohnungslosigkeit betroffen oder bedroht sind.
bodo nimmt engagiert Partei für die Schwächsten, ist unabhängig und weder konfessionell noch parteipolitisch gebunden.

Der Verein schafft in weiteren Beschäftigungsprojekten Stellen in einem gemeinnützigen Umzugsunternehmen, beim Online- und Ladenverkauf von Büchern und beim Sortieren, Bewerten und Verkaufen von Sachspenden und Gebrauchtwaren.

bodo erhält keine regelmäßige öffentliche Förderung und finanziert sich durch den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen in den vier Arbeitsbereichen des Vereins, durch Anzeigen im Straßenmagazin und durch Spenden.
bodo ist berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.


bodo ist für Sie da


montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr
unter dieser zentralen Rufnummer:

Tel.: 0231 - 950 978 0

Mail: info(ät)bodoev.de PIPE Fax: Fax: 0231 - 950 978 20


bodo e.V.
Buchladen / Redaktion / Vertrieb / Verwaltung / Sachspendenannahme
Schwanenwall 36 - 38
44135 Dortmund
Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr
Sa. 10 - 14 Uhr


bodo e.V.
Anlaufstelle Bochum / Vertrieb / Sachspendenannahme
Stühmeyerstraße 33 PIPE 44787 Bochum
Mo., Mi. u. Fr. 14 – 17 Uhr
Di. u. Do. 10 – 13 Uhr

projektbild1
projektbild1

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?