Projekt: Einsatz von Rettungshundeteams bei der Suche nach vermissten Personen im Gelände und in Trümmern

BRH Rettungshundestaffel Ostwestfalen-Lippe e. V.

www.rettungshunde.com

33052 Herford
Braker Str. 155

Logo

Hunde können Leben retten - wenn sie vom Menschen entsprechend ausgebildet werden. Dieser Aufgabe nehmen sich die Mitglieder unseres gemeinnützigen Vereins an - damit im Notfall z.B. unter Trümmern verschüttete Personen schnell gefunden werden können. Auch helfen unsere Rettungshundeteams beim Auffinden von vermissten Personen in Wäldern, wenn z. B. ältere Personen aus einer Senioreneinrichtung vermisst wird.

Unsere Rettungshundestaffel arbeitet eng mit den Nachbarstaffeln zusammen und ist Gründungsmitglied in der Einsatzkooperation Westfalen-Lippe (EWL - Zusammenschluss von mehreren Rettungshundestaffeln vom BRH und DRK. Um im Alarmfall mit vielen Hunden vor Ort nach der/den Person/en suchen zu können.)

Alle Mitglieder der Staffel sind ehrenamtlich tätig und tragen sämtliche Kosten für Ausrüstung, Training und Einsatzfahrten selber.

Die Alarmierung und auch die Einsätze sind für den Alarmierenden grundsätzlich kostenfrei(siehe auch: www.rettungshunde.com). Alarmierung rund um die Uhr über Polizei oder Feuerwehr möglich.

Wenn Sie unsere Hilfe brauchen, selbst mithelfen wollen oder sonst noch Fragen haben, treten Sie einfach mit uns in Kontakt.

1. Anschaffung von 5 digitalen BOS Sprechfunkgeräten für die Zugführung und die Teams, um im Einsatzfall mit
Polizei und Feuerwehr in Verbindung zu treten. Sowie für die Verbindung zwischen der Zugführung und den Suchteams. Wir arbeiten im Moment auf Betriebsfunk, möchten jedoch auf BOS Sprechfunk wechseln. Die notwendigen Lizenzen für 2 m und 4 m BOS besitzt unsere Rettungshundestaffel bereits.

2. Ausbau unsere Trümmergeländes in Bielefeld Brackwede, Reparaturen ausführen und neue Versteckmöglichkeiten erschaffen.

3. Anschaffung eines neuen Einsatzwagen als Ersatz für den vorhandenen Defender. Das neue Fahrzeug soll als Arbeitsplatz für die Zugführung und als Transportmittel für unsere Rettungshundeteams dienen.

projektbild1

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?