Projekt: Kinder im Frauenhaus

Frauen helfen Frauen Esslingen e.V.

frauenhaus-esslingen.de

73703 Esslingen am Neckar
Postfach 100 333

Logo

Ein gewaltfreies Zuhause - das ist für viele Kinder alles andere als selbstverständlich. Oft sind die betroffenen Mütter hilflos, wissen nicht wohin und ertragen schlimmste Misshandlungen ihres Partners über Jahre.

Wir sind für die Frauen und Kinder da. Im Frauenhaus Esslingen bieten wir ihnen seit 30 Jahren eine sichere Zuflucht, Schutz und Hilfe. Die räumliche Distanz zu ihren Misshandlern ermöglicht den BewohnerInnen, das Erlebte zu verarbeiten und in Ruhe ihre Zukunft zu planen. Beratend und begleitend unterstützen wir die Frauen und Kinder auf ihrem Weg in ein neues, gewaltfreies Leben.

Ein besonders wichtiger Teil unserer Arbeit ist es, gewaltbetroffenen Mädchen und Jungen, ein Stück Unbeschwertheit zurückzugeben. Ob die Kinder selbst misshandelt wurden oder die Gewalt gegen ihre Mutter hilflos miterleben mussten – die Folgen sind fatal.
Sie alle sind durch die Gewalterlebnisse belastet oder gar traumatisiert. Häufig leiden unsere kleinen BewohnerInnen unter Ängsten, Schlafproblemen, Konzentrationsstörungen und Verhaltensauffälligkeiten. Durch die Flucht ins Frauenhaus mussten die Mädchen und Jungen viel zurück lassen. Nun müssen sie sich in der neuen Umgebung zu Recht finden und neue Kontakte knüpfen.

Durch individuelle Unterstützung und Hilfe wollen wir gewaltbetroffenen Mädchen und Jungen ein Stück Unbeschwertheit zurückzugeben. Zwei Mitarbeiterinnen kümmern sich um die Kinder und helfen den Familien beim gemeinsamen Verarbeiten. Neben Einzelangeboten für die Kinder legen wir großen Wert auf Gruppenangebote. Diese fördern das soziale Miteinander und lassen die Kinder in Spiel und Spaß das Vergangene für eine Weile vergessen. Gleichzeitig werden die Mädchen und Jungen in ihrer Entwicklung unterstützt und in ihrem Vertrauen in sich selbst und andere gestärkt.

Vertrauen ist auch die Basis unserer Arbeit mit den Kindern. Um zu wachsen braucht sie Zeit und Zuwendung. Damit wir den Kindern eine eigene Ansprechpartnerin zur Seite stellen können, brauchen wir dauerhafte Unterstützung durch Sie als Spender*in.

Zusätzlich benötigen wir immer wieder finanzielle Unterstützung, um Materialien und Spielgeräte anzuschaffen oder zu ersetzen, Ausflüge und Ferienprogramme zu ermöglichen.

Mit Ihrer Spende sorgen Sie dafür, dass wir traumatisierte Mädchen und Jungen auch zukünftig fachgerecht betreuen und auf ihrem Weg in eine gewaltfreie Zukunft unterstützen können.

projektbild1
projektbild1

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?