Projekt: Arbeit m. Kindern u. Müttern aus Frauenhaus; tägl. päd. Betreuung, Nachbetreuung, Beratung, Therapie

Kinderzentrum e.V., Verein zur Förderung und zum Betrieb eines Kinderzentrums e.V.

www.kinderzentrum-ev.de

33602 Bielefeld
Luisenstr. 52b

Das Kinderzentrum betreut v.a. die Kinder und Mütter des Autonomen Frauenhauses in Bielefeld. Die von uns betreuten Mädchen und Jungen mußten Gewalt gegen ihre Mütter erfahren und /oder waren selbst Opfer von Gewalt. Das Erleben häusl. Gewalt, ob als Opfer oder als Zeuge, ist für die betroffenen Kinder eine traumatische Erfahrung, die für die weitere Entwicklung vielfache Auswirkungen hat. Aufgaben und Angebote - tägl. päd. Betreuung in einer Vorschul-und einer SchülerInnengruppe (durchschnittl.18-20 Kinder, Alter ab ca.2 bis ca. 15 Jahre), - intensive Einzelförderung und therapeutische Angebote zur Aufarbeitung der individuellen Problemlagen, wie Gewalt- und Mißbrauchs erfahrungen; Verhaltensauffälligkeiten, Entwicklungsdefizite etc, - Mütter- und Familienberatung zur Entwicklung nachhaltiger Perspektiven, - Krisenintervention, - Nachbetreuung, d.h. die Kionder können auch nach Auszug aus dem Frauenhaus weiterhin zu uns kommen, i.d.R. bis sich die familiäre Situation stabilisiert hat und eine adäquate Regeleinrichtung gefunden wird, - Integration in Regeleinrichtungen - enge Zusammenarbeit m. relevanten Institutionen u. Personen zur effizienten Einzelfallförderung, - Hausaufgabenhilfe, Freizeigestaltung, Ausflüge, mehrtägige Freizeiten. Dieses Modell ist einzigartig in der BRD. Es ermöglicht päd., therapeut., beratende und nachbetreuende Angebote sinnvoll miteinander zu verknüpfen. Wir können denjenigen Kindern und ihren Familien flexible Hilfen anbieten, die sonst möglicherweise erst viel später oder gar nicht von den Angeboten anderer Einrichtungen Gebrauch machen würden. Die Hilfen greifen früh und unbürokratisch und werden ermöglicht durch ein kleines, aber sehr leistungsstarkes und engagiertes Team. Derzeit teilen sich 4 Fachkräfte 2 Stellen. Die Qualität unserer Arbeit ist momentan stark gefährdet, da wir bereits eine erhebliche Kürzung unseres Zuschusses verkraften mußten. Eine weitere Kürzung steht uns wahrscheinlich bevor

Kinderzentrum e.V.

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?