Projekt: romanische Dorfkirche mit gotischer Orgel

Freundeskreis der ev. St. Andreas-Kirche Ostoennen

kirche.ostoennen.de

59494 Soest
Werler Landstr. 306

Logo

Förderung der Renovierung, Restaurierung und Erhaltung einer der ganz wenigen stilrein erhaltenen romanischen Dorfkirchen in Westfalen: ev. St. Andreaskirche in SOEST-Ostönnen: kreuzgratgewölbte Pfeilerbasilika mit Apsis, Chorquadrat und Westturm; erstmalig urkundlich erwähnt in 1169; erste Brand-Spuren weisen auf eine frühe Holzkirche aus dem 9. Jh. hin.

Die Orgel wurde ca. 1430 gebaut;über 50% der Pfeifen stammen aus der Zeit vor 1500; der Prospekt zeigt Verzierungselemente aus der Gotik. Sie wurde 1721/22 von dem westfälischen Orgelbauer Johann Patroclus MÖLLER umgebaut und von Alt St. Thomä Soest in die Ostönner Kirche transferiert. Vollständige Restaurierung 2002-3 durch Rowan West, Altenahr. Titular-Organist: Leon Berben, Köln.

projektbild1
projektbild1

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?