Projekt: Hospiz in Frechen - von Menschen für Menschen

Hospiz in Frechen e.V.

www.hospiz-in-frechen.de

50226 Frechen
Johann-Schmitz-Platz 2

Logo

„Hospiz in Frechen e.V.“ (gegr. 1993) ist ein ambulanter Hospizdienst, d.h. es ist unser Grundanliegen, Schwerkranken und Sterbenden ein selbstbestimmtes Leben in der häuslichen Umgebung bis zuletzt zu ermöglichen. In Zusammenarbeit mit Ärzten, Pflege-/ Sozialdiensten begleiten unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Schwerkranke und Sterbende sowie deren Angehörige. Die Palliativpflege ist über eine Kooperationsvereinbarung mit der Caritas des Rhein-Erft-Kreises sichergestellt. „Hospiz in Frechen e.V.“ ist durch die hospizliche Grundhaltung geprägt: Sterben gehört zum Leben. Der kranke Mensch und die ihm vertrauten Personen stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Den Menschen auch in der Lebenszeit des Sterbens ganzheitlich zu sehen und möglichst allen seinen Bedürfnissen (physischen, psychischen, sozialen und spirituellen) gerecht zu werden, ist oberstes Prinzip der Hospizarbeit. Hospiz in Frechen e.V. • Johann-Schmitz-Platz 2 • 50226 Frechen

Vor fünf Jahren wurde unser Cafe Z...e...i...t eröffnet. Ein Treffpunkt für Menschen mit Demenz. Diese Krankheit wird immer mehr zum Thema in unserem Alltag. Deshalb ist es wichtig, Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen zu begleiten und zu unterstützen.
Durch Musik, Bewegung, Gestaltung, Poesie u.v.m. werden individuelle sowie gemeinsame Interessen und Ressourcen (wieder-) entdeckt und gestärkt. Begleitet wird dieser Nachmittag von engagierten und qualifizierten Ehrenamtlern (SMEI-Konzept). Die fachliche Leitung hat eine Gerontotherapeutin.

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?