Projekt: Kampf gegen illegalen Holzeinschlag

ARA - Arbeitsgemeinschaft Regenwald und Artenschutz e.V.

www.araonline.de

33602 Bielefeld
August Bebel Str. 16

Logo

ARA setzt sich für den Schutz der Wälder weltweit ein.
Insbesondere die Tropenwälder sind die Heimat einzigartiger Tier- und Pflanzenarten - und sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Stabilisierung des Klimas.

Partner für die Wächter der Wälder
Wälder lassen sich nur dort erhalten, wo sich
Menschen für ihren Schutz einsetzen. Deshalb engagiert sich ARA für die Rechte indianischer Völker und lokaler Gemeinschaften, die den Wald nutzen, ohne ihn zu zerstören.

Globales Lernen anregen
Unter diesem Motto steht die Bildungs- und
Öffentlichkeitsarbeit von ARA. Mit Ausstellungen, Unterrichtsmaterialien und
Hintergrundinformationen werden Zusammen-
hänge verständlich erklärt.
In Schulen, Firmen und der Politik können damit neue Partner für den globalen Naturschutz gewonnen werden.

Mehr erfahren Sie unter:
www.araonline.de

Kampf gegen illegalen Holzeinschlag -
Überleben sichern in Prey Lang

Die einheimischen Kuy nennen ihn Prey Lang, den "Großen Wald". Mit 3.600 km² ist er der größte zusammenhängende Tieflandregenwald in Kambodscha.

Seit zehn Jahren arbeitet ARA mit Umweltorganisationen vor Ort zusammen. Sie unterstützen die Dorfgemeinschaften in Prey Lang bei der Kontrolle von Waldgebieten, die von ihnen traditionell genutzt werden.
Gemeinsam gehen sie gegen illegalen Holzeinschlag vor. Als besonders effektiv haben sich Patrouillen erwiesen, die gemeinsam mit örtlichen Behörden durchgeführt werden.

Immer wieder werden dabei Holzfäller und illegale Rodungen aufgespürt. Das Holz und auch konfiszierte Kettensägen werden vor Ort verbrannt. So können sie von den Hintermännern später nicht mit Bestechungsgeldern "freigekauft" werden.

Was muss getan werden?

In Zukunft sollen mehr Patrouillen durchgeführt werden. Sie schrecken nicht nur Holzfäller ab, sondern machen den Dorfgemeinschaften Mut, sich stärker für ihre Rechte einzusetzen.

Auch in Prey Lang sollen neue Konzessionen für Plantagen und Bergbau vergeben werden. ARA und seine Partner wehren sich gegen den Kahlschlag und die Vertreibung der lokalen Bevölkerung. Erste Protestaktionen haben bereits große Aufmerksamkeit erregt.

Bitte helfen Sie mit und unterstützen Sie unsere Arbeit in Kambodscha mit Ihrer Spende.

projektbild1
projektbild1

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?