Projekt: Kinder- und Jugendfarm

Hans-Wendt-Stiftung

www.hans-wendt-stiftung.de

28357 Bremen
Am Lehester Deich 17 - 19

Logo

Die Hans-Wendt-Stiftung wurde von Hermann Otto Wendt, Bremer Zigarrenfabrikant, 1919 zum Andenken an seine Gattin Marianne und den gemeinsamen, bereits in jungen Jahren verstorbenen Sohn Hans errichtet.
Sie ist anerkannter freier Träger der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe und sieht ihren Auftrag in der Förderung vor allem von Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und deren Familien, die sozial benachteiligt oder aus psychischen Gründen eingeschränkt sind.
Sie bietet Perspektiven für junge Menschen.
Die Stiftung beschäftigt rund 350 Mitarbeiter in 35 Niederlassungen. Alleiniger Vorstand ist Andreas Schnabel.

Die Kinder- und Jugendfarm ist ein Freizeitangebot für Kinder- und Jugendliche aus den umliegenden Stadtteilen und aus Bremen.

Montags bis Freitags von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr ist die Farm geöffnet. Die Kinder können hier den Alltag auf dem Bauernhof kennen lernen. Sie können beim Füttern der Tiere helfen, bei den Stallarbeiten mithelfen, reiten und vieles mehr – wenn sie wollen, können sie auch Urlaub hier machen.

projektbild1
projektbild1

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?