Projekt: Weihnachtsaktion für Gefangene 2022

Freiabonnements für Gefangene e. V.

freiabos.de

10997 Berlin
Köpenicker Str. 175

Logo

Für Menschen in Haft ist es gerade heute wichtig zu erfahren, was in der Welt passiert. Schnell entsteht im Gefängnis das Gefühl, nicht ausreichend oder nicht richtig informiert zu sein. Die regelmäßig eintreffende Zeitung ist deshalb eine unverzichtbare Informationsquelle.

Freiabonnements für Gefangene e.V. vermittelt seit 1985 kostenlos Zeitungen an Inhaftierte. Unser Leseangebot besteht aus rund 40 unterschiedlichen Zeitungen und Zeitschriften, darunter auch fremdsprachige Angebote. Jedes Zeitungsexemplar wird von mehreren Inhaftierten gelesen.

Seit einigen Jahren vermitteln wir auch Bücher zur Unterstützung von Gefangenen in Ausbildung und haben dafür einen Bücherfonds eingerichtet. Bundesweit können sich Gefangene mit einem Bücherwunsch für ihre Ausbildung an uns wenden.

Außerdem organisiert Freiabonnements für Gefangene e.V. eine Weihnachtsaktion für Gefangene. Dazu gehören: Buchgeschenke, Weihnachtspakete, Spndergeld-Spenden und Paket-Ersatz-Spenden. Im Januar 2000 kam mit dem „Runden Tisch für ausländische Gefangene“ ein weiterer Aufgabenbereich hinzu.

So können Sie Gefangenen helfen:
- ein Zeitungsabonnement spenden
- einem Gefangenen ein Buch schenken
- ein Paket selbst packen
- für einen Paket-Ersatz-Einkauf spenden
- Sondergeld für Telefonkosten spenden

projektbild1
projektbild1