Projekt: Informationen und Bildung gegen Rechts

APABIZ e.V.

www.apabiz.de

10999 Berlin
Lausitzerstr. 10

Logo

Das Antifaschistische Pressearchiv und Bildungszentrum Berlin e.V. (APABIZ) informiert seit 1991 über die Entwicklungen des Rechtsextremismus. Wir fördern und vernetzen Initiativen gegen Rassismus, Antisemitismus und Neofaschismus. Unsere Angebote richten sich an alle, die mit rechtsextremer Gewalt, neofaschistischer Organisierung, rassistischen Übergriffen oder der Verbreitung von völkischen und menschenverachtenden Ideologien konfrontiert sind. Dem Wiedererstarken rechtsextremer Ideologien entgegenzutreten, erfordert Entschlossenheit, Kreativität und Wissen. Wir bieten vielfältige Materialien an, die über unterschiedliche Aspekte des Rechtsextremismus aufklären und Argumente liefern. Für Recherchen halten wir unser umfangreiches Archiv bereit, das eines der größten dieser Art in Deutschland ist. Wir verfügen über rechtsextreme und neofaschistische Publikationen, Videos, CDs etc. Diese Primärquellen werden ergänzt durch eine Datenbank, in der Presseveröffentlichungen seit Anfang der neunziger Jahre erfasst sind, eine umfangreiche Präsenzbibliothek sowie antifaschistische Publikationen aus der gesamten BRD, Europa und den USA. Unsere MitarbeiterInnen beobachten seit Jahren die Entwicklungen rechtsextremer Parteien und Organisationen, der militanten Neofaschisten, der rechtsextremen und neofaschistischen Medien und vor allem der Einflussnahme auf verschiedene Spektren der Jugendkultur wie z.B. Skinheads oder Dark Wave. Unser ReferentInnen-Katalog umfaßt derzeit mehr als 25 Vorträge und Seminare aus den Bereichen Judentum und Antisemitismus, Frauen und Mädchen im Rechtsextremismus, Neofaschismus, Neue Rechte, Burschenschaften, Esoterik und Heidentum, Rechtsextreme Publizistik, Internet, Vertriebenenverbände, Jugendsubkulturen, Rassismus sowie Praxistips. Die meisten Vorträge können sowohl als Abendveranstaltungen oder als Tages- oder Wochenendseminar gehalten werden. Auf Wunsch bereiten wir mit euch gerne spezielle Gruppenseminare, Workshops in Schulen, Vortragsreihen oder Wochenseminare vor. Bei Interesse wendet euch einfach an uns oder fordert unseren ReferentInnen-Katalog an.

Schwerpunkt unserer Arbeit sind rechte Jugendkulturen und rechte Musik. Wir unterstützen Jugendliche und Jugendinitiativen, die sich gegen eine rechte Jugendkultur engagieren und sich für ein solidarisches Miteinander unabhängig von Hautfarbe, Herkunft oder Geschlecht einsetzen.

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?