Projekt: Zur Unterstützung unseres Engagements für ein Europa der Bürger und die europäisce Einigung.

Europa-Union Deutschland e.V.

www.europa-union.de

10178 Berlin
Sophienstr. 28/29

Logo

Die Europa-Union tritt seit 60 Jahren für eine weitreichende europäische Integration ein – überparteilich und unabhängig. Die Europa-Union ist lokal, regional und national aktiv und vereint Vertreterinnen und Vertreter aller gesellschaftlichen Gruppen. Als Mittlerin zwischen Bürgerinnen und Bürgern und den Institutionen auf allen Ebenen der europäischen Politik engagiert sie sich für ein „Europa der Bürger“, das von einem möglichst breiten gesellschaftlichen Konsens getragen wird. Die Europa-Union ist der deutsche Zweig der Union Europäischer Föderalisten [UEF] und gemeinsam mit ihrem Jugendverband Junge Europäische Föderalisten [JEF] Mitglied des Netzwerks Europäische Bewegung Deutschland [EBD].

Ein Europa der Bürgerinnen und Bürger: Die Bürger und Regionen Europas müssen intensiver an der Gestaltung Europas beteiligt werden. Wir wollen ein bürgernahes Europa, in dem politische Entscheidungsprozesse transparent und überschaubar gestaltet sind und das gemeinsam solidarisch eine Politik betreibt, die den europäischen Gemeinsinn, die europäische Identität, stärkt.

Europas Einheit in Vielfalt: Das Bewusstsein für eine gemeinsame Herkunft und der Wille zur gemeinsamen Zukunft müssen entwickelt, die kulturelle Vielfalt Europas als Merkmal der Europäischen Identität zugleich gewahrt und gefördert werden.

Ein starkes Europäisches Parlament: Das Europäische Parlament ist das einzige unmittelbare Vertretungsorgan der Bürger. Es muss wie ein nationales Parlament als Gesetzgeber wirken dürfen und volles Initiativrecht erhalten.

Eine föderale Verfassung: Die komplizierten Gemeinschaftsverträge müssen in eine klar formulierte und für den Bürger verständliche Verfassung einmünden, die die gemeinsame föderale Ordnung garantiert. Ein verbindlicher Katalog gemeinsamer Grundrechte muss in ihr ebenso verankert sein wie die Menschenrechte.

Eine innere Reform der Europäischen Union: Innen- und außenpolitisch muss die Europäische Union handlungsfähiger und damit auch glaubwürdiger werden.

Eine wirkliche Politische Union Europas: Nur mit einer voll ausgestalteten Unionsbürgerschaft, einer gemeinsamen Währung und einer gemeinsamen Politik kann die EU ihre kontinentale und globale Verantwortung als Stabilitätsfaktor und friedenssichernde Kraft wahrnehmen. Die Europäische Union braucht: eine gemeinsame Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik, eine gemeinsame Sozialpolitik, eine gemeinsame Umweltpolitik, eine gemeinsame Innen- und Rechtspolitik, eine gemeinsame Sicherheits- und Außenpolitik, eine gemeinsame Bildungs- und Kulturpolitik.

Die Europäische Union ist Friedensgarant für ihre Mitgliedsstaaten.

Den Ausbau der Wirtschafts- und Währungsunion: Im immer stärker werdenden weltweiten Wirtschaftsgeflecht kann die Wettbewerbsfähigkeit und Unabhängigkeit der Europäerinnen und Europäer nur durch den weiteren Ausbau des Binnenmarktes und durch die gemeinsame stabile Währung gewährleistet werden.

 

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein neues Spendenprojekt registrieren?